Metallkeramik

Tradition - Edelmetall

Sind Zähne sehr stark geschädigt, werden sie zur Wiederherstellung Ihrer Kaufunktion mit Kronen versorgt. Fehlende Zähne können durch Brückenkonstruktionen ersetzt werden.

Eine konventionelle und alt bewährte Möglichkeit bei dieser Versorgung ist die Anfertigung von einem Metallgerüst. Das Metallgerüst überfasst den beschliffenen Stumpf und ergänzt den fehlenden Zahn. Mit einer zahnfarbenen keramischen Verblendung erfolgt anschließend die Anpassung der Krone oder Brücke an die natürliche Form und Farbe der eigenen Zähne.

Zirkonoxid

Hochleistungskeramik - für eine metallfreie Ästhetik

Alternativ zum Metallkäppchen bzw. Metallgerüst können die Kronen und Brückenversorgungen mit einem zahnfarbenen Zirkonoxidgerüst unterstützt werden. Dieser Werkstoff ist sehr stabil und absolut gewebefreundlich. Es entstehen keine dunklen Kronenränder und keine Verfärbungen am Zahnfleisch, wie es bei Metallkronen vorkommen kann.

Aufgrund seiner ästhetischen Eigenschaften und hohen Festigkeit kann Zirkonoxid für Versorgungen im Front- sowie Seitenzahnbereich eingesetzt werden.